Wie ein Paradies in der Stadt

Ein Beitrag von Paul Allard

History of a walk

 

PAUL_ALLARD_Übung1_Sonorkarte

Dieser Ort ist wie ein Paradies in der Stadt. Es ist unglaublich, dass wir einen solchen Ort in Hamburg finden können. Es gibt gleichzeitig Heide, Böschung, Strand, Wiese und Wald. Das Gebiet sieht riesig aus, ist jedoch gar nicht so groß. Deshalb hört man immer Lärm von Autos, Fahrradfahrern, Hunden, Schiffen und der Freiluftschule.

Es gibt Konflikte zwischen dem beruhigenden Naturschutzgebiet und der bewegten Stadt. Das Gebiet muss sich der Stadt anpassen und die Menschen müssen respektvoll sein.

Man kann aber denken, dass die Natur und die Stadt zusammenleben können. Man kann sicherlich eine Symbiose aus Landschaft und Architektur schaffen, sodass die Leute immer noch baden und Fauna und Flora sich gleichzeitig weiter entwickeln können.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s